Markus (Piano/Keyboards)

Im Juli 2010 erschien Markus im Proberaum der Band zum Casting. Auf seine eigenwillige Interpretation von Spider Murphy’s Schickeria folgte betretenes Schweigen mit anschliessender Spontandiskussion über das Wetter. Unbeeindruckt dessen erklärte sich der umtriebige Tastenmann zum Gewinner des Castings und installierte die mitgebrachten 161 weissen und schwarzen Töne dauerhaft im Probelokal. Dies blieb nicht ohne Folgen: Schickeria wurde aus dem Programm gekippt.

Sein musikalischer Werdegang ist schnell erzählt: Klassischer Klavierunterricht während der Schulzeit und anschliessendes „Jammen“ in einigen Jugendbands führten im Alter von 25 Jahren zur Einsicht, erfolgsversprechenderen Tätigkeiten nachzugehen. Die kommenden 20 Jahre bescherten zwar ein geregeltes Einkommen und graue Haare, aber auch das Bedürfnis, wieder mal so richtig in die Tasten zu hauen und die dreckigen Vintage Sounds von Rhodes, Wurlitzer und Hammond B3 aufzumischen. Die Band zeigt sich nachsichtig und lässt ihn manchmal ein Solo ohne Zwischenkommentare durchspielen.

Markus ist verheiratet, Vater von 2 Kindern und wohnt in Volketswil / Gutenswil. Seine Brötchen verdient er in der Finanzdienstleistungsbranche. Musikalisch geprägt wurde er von Deep Purple, AC/DC, Supertramp, Toto, Steely Dan, Ray Charles, Gerry Rafferty, Steve Earle und vielen weiteren Grössen aus den Sparten Classic Rock, Blues, Soul und Country.

Markus-to-go: Ringtone für iPhone / MP3 (Rechtsklick -> Verknüpfte Datei speichern als ...).